Bild von UV-Lampe & -Licht für Pflanzen 💡 Strahlung für das

UV Lampe | Licht | für Pflanzen | Strahlung | im Winter

UV-Lampe & -Licht für Pflanzen – Die richtige Strahlung für das Wachstum

09.02.2022 | Autor: Martin Witterstein

Eines der Probleme beim Anbau von Tomatenpflanzen in künstlicher Umgebung, insbesondere unter künstlicher Beleuchtung, ist eine physiologische Störung, die ihr Wachstum und letztlich auch den Ertrag der Tomatenfrüchte negativ beeinflusst. Die Erkrankung manifestiert sich durch das Auftreten von Schwielen oder Beulen an den Blättern und Adern der Pflanzen und tritt nur selten bei Tomatenpflanzen auf, die in Gewächshäusern angebaut wurden. Diese Erkrankung stellt einen wichtigen Themenbereich für alle dar, die in einer künstliche Umgebungen Tomatenanbau betreiben wollen.

Studie aus Japan

Zu diesem Zweck hat eine Studie aus dem Jahr 2018 von Forschern in Japan herausgefunden, dass diese physiologische Störung wahrscheinlich auf ein unangemessenes Niveau bestimmter Umgebungsvariablen zurückzuführen ist. Diese sind laut Studie in erster Linie Feuchtigkeit, Kohlenstoffdioxid und die Lichtqualität. Bei Feuchtigkeit und Kohlenstoffdioxid führt eine zu hohe Luftfeuchtigkeit oder ein zu hoher Kohlenstoffdioxidspiegel dazu, dass holprigen Schwielen an den Tomatenpflanzen entstehen. Die Forscher fanden heraus, dass eine Reduzierung der Luftfeuchtigkeit auf unter 80 Prozent relative Luftfeuchtigkeit und die Reduzierung des Kohlendioxidspiegels auf 500ppm bis 400ppm ausreichen, um das Auftreten dieser Schwielen auf den Blättern der Pflanzen deutlich zu verringern.

UV-Licht ist für das Pflanzenwachstum enorm wichtig

Hinsichtlich des dritten Faktors Lichtspektrum konnte von den Forschern nachgewiesen werden, dass ein Mangel an ultraviolettem Licht der wesentliche Auslöser für das Auftreten solcher physiologischen Störung bei den Testpflanzen war. Aufgrund zum Teil unbegründeter Spektrumsoptimierung wurden in den meisten am Markt erhältlichen Premium LED-Modellen der letzten 2 Jahre das UV-Lichtspektrum schlichtweg verdrängt und nicht mehr eingebaut. Diesen Anteil des Lichtspektrums benötigen Pflanzenkulturen jedoch, um ihren natürlichen Wachstumsprozess einhalten zu können.

Die Forscher der Studie fanden weiterhin heraus, dass durch die Anwendung einer kleinen Menge exogenen UV-B-Lichts jedes Anzeichen der physiologischen Störung, die sich auf den Blättern der Jungpflanzen entwickelt hatte, fast vollständig beseitigt wurde. Als anschließend das UV-B-Licht entfernt wurde, kehrte die physiologische Störung einige Tage später zurück und bestätigte die These, dass UV-B eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der Gesundheit der Tomatenpflanzen spielte. Zu beachten ist jedoch, dass die Anwendung von zu viel UV-B Licht das Wachstum der Pflanzen verzögern und damit kontraproduktiv auf die Wachstumsphase wirken kann.

In unserem Sortiment finden Sie die beste Grow-Technik zu unschlagbaren Preisen – garantiert mit UV-Licht. Sollten Sie weitere Fragen haben, erreichen Sie uns vom QrowShop jederzeit über unser Kontaktformular oder telefonisch während unserer Geschäftszeiten unter 03621 352 90 85. Erstehen Sie noch heute Ihre neue LED-Grow-Lampe!