NOVA P LED vs NDL 2018

LED vs NDL | Grow | Vergleich 2018

LED vs NDL Pflanzenlampen im Grow – Vergleich 2018

Einleitung zum Vergleich 2018

In unserem überarbeiteten Beitrag der LED vs. NDL Reihe soll es diesmal um die LED Pflanzenlampen der Nova P Serie gehen. Diese Produktserie vereint höchste Qualität mit bester Ausstattung zum günstigsten Preis. Dazu berichten wir für Euch im Folgenden über alle relevanten Leistungsaspekte unserer neuen LED Pflanzenlampen Serie. Als Referenzpunkt setzen wir auch hier wieder den direkten Vergleich zu einer handelsüblichen 600 W NDL Pflanzenlampe. Ziel soll es auch diesmal wieder sein, nachvollziehbar zu erklären, warum und in welchen Bereichen die Grow LED Pflanzenlampen der Nova P Serie die derzeit besten im nationalen Markt sind.

Handling / Gesamtpreis

In unserer ersten Betrachtung werden wir den Preis und das notwendige Equipment der beiden Lampentypen vergleichen. Hier scheint die NDL mit ca. 235 € Setpreis vor dem LED Pflanzenlicht Nova P Serie zu liegen, die mit 329 € für die P2 beginnen. Aber schauen wir uns doch mal im Detail an was man wirklich geboten bekommt. . Grundsätzlich muss man hier beachten, dass NDL Technik immer ein externes Vorschaltgerät benötigt, das in den meisten Fällen wesentlich teuer ist als das eigentliche Leuchtmittel. Solche Vorschaltgeräte gibt es ab 70 €[1]. Grower mit höheren Ansprüchen müssen da schon mit ca. 150 € für leistungsfähigere Produkte rechnen. Das Leuchtmittel einer NDL Anlage ist mit ca. 35 € vergleichsweise billig. Hinzu kommt in den meisten Fällen noch die Cool Tube Anlage, die die enorme Abwärme der Lampe aufnimmt und die Pflanzen soweit es geht vor Austrocknung und Verbrennung schützt. Diese bewegt sich bei namenhaften Geräten bei ca. 40 €. Weitere Kosten verursachen Kabel (ca. 5 €), Fassung (ca.5 €) und die eventuellen Kosten eines Elektrotechnisch Unterwiesenen, der die Anlage DIN - gerecht aufbaut und abnimmt. In der Summe kommt man dann auf ca. 235 € plus angemessener Installationskosten für den Elektrofacharbeiter.

Gesamtpreisvergleich - NDL - NOVA P LED 2018

Bei den LED Pflanzenlichtern gestaltet sich der Gesamtpreis für die P2 um ca. 22 %, für die P4 50 % und die P6 um deutliche 72% höher. Allerdings bieten alle Lampen der Nova P Serie deutlich mehr PAR als die NDL Pflanzenlampe und sind damit wesentlich besser für die Pflanzenzucht geeignet. Die Ursache dieses Sachverhaltes werden wir im Verlauf dieses Beitrages noch genauer beleuchten. Als besonderes Feature neben der marktführenden Lichttechnik verfügen die LED Pflanzenlampen der Nova P Serie einen internen Zeitmechanismus. Dieser kann in 2 h Abständen geschaltet werden und bietet der heimischen Beleuchtungsanlage eine halbautomatische Steuerung, die der LED Grow Lampe einen Betrieb in einem festen Zeitfenster ermöglicht. Nach solch einem Feature sucht man im Bereich der NDL Grow Lampen vergebens und ist für eine gleiche Funktionalität gezwungen eine Zeitschaltuhr zu kaufen. Weiterhin erspart man sich bei der Wahl einer LED Pflanzenlampe dieser Serie die Mühe des Zusammensuchens der einzelnen Komponenten und investiert perspektivisch in andere Bereiche angemessen, wie unser Vergleich später noch zeigen wird. Darüber hinaus muss die Lampe nicht von Elektrotechnischen Fachpersonal installiert werden. Lediglich eine normale Steckdose (Schuko) muss vorhanden sein. Der Rest ist wie bei jedem anderen Elektrischen Gerät: Einfach mit Stromkreislauf verbinden, Lampe ordentlich positionieren und los geht’s. Eine fachmännische Mehrkomponenten - Montage wie bei der NDL – Anlage ist bei LED Technik nicht notwendig.

Emittiertes Lichtspektrum

Das photosynthetische Lichtspektrum, oder auch die Betrachtung des PAR – Wertes, zielt darauf ab, die abgestrahlte Lichtleistung in einer Einheit zu erfassen, mit der Aussagen über den positiven Einfluss des Lichtes auf die photosynthetische Aktivität der Pflanzen gemacht werden können. Die Einheit in der gemessen wird ist µmol/s[2]. Hintergrund der Betrachtung ist, dass Pflanzen nicht jeden Bereich des Lichtspektrums der Sonne für den Prozess der Photosynthese benötigen. Die nachfolgende Grafik stellt die Ergebnisse unserer Messungen in Kurzform dar. In diesem Punkt deutet sich an, dass die NDL Technik schon bald dem Status Auslaufmodell unterliegen wird.

Da Licht grundsätzlich aus Photonen besteht, wurde in verschiedenen Studien ein Zusammenhang zwischen abgestrahlten Lichtphotonen und den Vorgängen der Photosynthese nachgewiesen. Besonders wichtig ist dabei das Lichtspektrum, in welchem diese Photonen abgestrahlt werden. Denn durch dieses verfügen sie über unterschiedliche Energien und wirken somit unterschiedlich stark auf den internen Prozess der Pflanzenvakuolen (Ort der Photosynthese) ein. Für den Endnutzer ergibt sich deswegen die Pflicht, eben nicht nur auf ein hohes Maß an Lichtstärke zu achten, sondern Lichttechnik zu kaufen die über hohe PAR Werte verfügt. Denn nur diese ermöglicht einen effizienten Grow, mit wesentlich vergrößertem Wuchs- u. Ernteertrag.

Es gilt also: Ein beliebiges Licht ist eben nicht unbedingt förderlich für Pflanzen. Auf das richtige Lichtspektrum kommt es an!

LED-vs-NDL Lichtspektrum bei 30cm

In der hier zu sehenden Grafik erkennt man einen weiteren Vorteil der LED Pflanzenlampe gegenüber der NDL Technik. Durch die durchdachte Zusammensetzung des Lichtspektrums wird ein hochwertigeres Spektrum erzeugt was von Pflanzen komplett genutzt werden kann. Dies unterstützt sie wesentlich beim Durchlauf ihrer Wuchs- & Blüte- oder Fruchtphase. Weiterhin bieten hochwertige LED Pflanzenlampen frei zuschaltbare Spektren die auf die verschiedenen Vegetationsphasen abgestimmt sind. So ist es bei der Nova P Serie möglich neben dem Growbooster auch einen optionalen Blütenbooster zu zuschalten. Die Grafik über die erreichten PAR Werte (in µmol/s) der getesteten Pflanzenlampen bestätigt die überlegene Technik der LED Grow Lampen. Alle Lampen der Nova P Serie erreichen einen weit höheren Wert PAR Wert als die getestete NDL. Die überlegene Lichttechnik erzeugt darüber hinaus ein volles Licht Spektrum. Dieses wird durch den Einsatz von LED Hardware von Cree und Bridgelux gewährleistet. LED Chips dieser Reihe sind insgesamt leistungsfähiger und bieten jedem Indoor Grower längere Laufzeiten und bessere Lichterzeugung, was das Ertragsergebnis nachhaltig steigert. In unserem Vergleich erreicht die Nova P 6 mit ca. 2800 µmol/s die Spitzenposition. In der nachfolgenden Grafik wollen wir euch einen kurzen Überblick geben, wie die Zusammensetzung eines vollen Spektrums nach Mc Cree aussieht.

LED-vs-NDL NOVA P Spektrum

Um die komplexe Thematik warum LED Pflanzenlampen effizienter als ihre NDL Äquivalente sind klarer darzustellen haben wir die PAR Werte alle betrachteten Leuchtmittel auf das jeweilige Leistungsniveau der Lampen errechnet. Dadurch können die Lampen auch mit unterschiedlicher Leistung verglichen werden. Unser Ergebnis wird in der nächsten Grafik dargestellt.

LED-vs-NDL PAR Vergleich

In dieser Übersicht wird der erreichte PAR Wert in Relation zur Leistung der jeweiligen Lampe gebracht. Hier erreicht die Nova P 4 (Link P4) die Spitzenposition. Es werden 5,83 µmol/s pro Watt erzeugt, was im direkten Vergleich zur NDL mit 1,67 µmol/s über dreimal höher ist. Dazu verbraucht die LED Grow Lampe ein Drittel weniger Energie als ihr NDL Äquivalent. Dies beweist das hohe Effizienz Niveau von LED Pflanzenlampen gegenüber konventioneller Beleuchtungstechnik im Indoor Grow. Wenn man jetzt noch bedenkt, dass bei einer NDL Anlage sehr oft mit großem Abstand zwischen Leuchtmittel und Pflanzen gearbeitet werden muss, wird der tatsächlich erreichte Wert beim Einsatz einer NDL Pflanzenlampe noch geringer als der oben gemessene sein.

Natürlich schlägt sich dieses günstige Verhältnis auch gewaltig auf die anfallenden Betriebskosten der Pflanzenlampen aus. Die hier gezeigte Grafik soll übersichtlich den Kostenvorteil im Bereich der anfallenden Betriebskosten von LED Pflanzenlampen gegenüber der SHP-TS GroLux Natriumdampflampe zeigen.

LED-vs-NDL Energiekosten

Wie man erkennen kann weisen die LED Pflanzenlampen der Nova P Serie erst mit der größten Leistungsklasse (Link auf P 6) den gleichen Strombedarf auf wie die betrachtete NDL. Da diese LED Grow Lampen aber einen zum Teil bis zu dreifachen PAR Wert pro Watt erzeugen sind sie natürlich wesentlich besser zur Pflanzenzucht geeignet. Diese Eigenschaft wirkt sich besonders positiv auf die anfallenden Stromkosten aus und lässt diese geringer werden. So könnte man bedenkenlos eine NDL 600W SHP – TS GroLux mit einer Nova P2 205W ersetzen. Als Resultat dieses Wechsels würde sich der PAR Wert um das ca. 1,6 erhöhen und die zunächst höheren Investitionskosten von ca. 90 € (235 Betriebsset zu 329€ Nova P2 LED Pflanzenlampe) innerhalb von nur 3 Monaten amortisieren. Weiterhin würden die Betriebskosten der LED Grow Lampe auf ca. 1/3 des Niveaus der NDL fallen. Der Wechsel wäre in diesem Beispiel folglich eine nachhaltige Investition in die Zukunft.

Maximale Lebensdauer

Zusätzliche Kosten kommen beim Einsatz der NDL (ca. 12 000 h) auch noch für neue Leuchtmittel hinzu, da die LED Pflanzenlichter eine wesentlich höhere Lebensdauer als NDL Leuchtmittel haben. Alle LED Grow Lampen der Nova P Serie weisen in diesem Bereich eine minimale Lebensdauer von über 70 000 Betriebsstunden auf. Die folgende Grafik soll Euch verdeutlichen, wie viele NDL Leuchtmittel pro Lebenszyklus eines LED Pflanzenlampen Premiumproduktes notwendig sind, um die gleiche Betriebsdauer von 70 000 h zu erreichen.

LED-vs-NDL Betriebsdauer

Um das oben gezeigte Kostentechnisch richtig zu erfassen, müssen also min. 120 € (beim Kaufpreis von 35€ für das ND-Leuchtmittel) auf den Preis von 235 € (Starter Set) addiert werden, da sonst das hier betrachtete Set „nur“ eine Lebensdauer von 12 000 h aufweist und nicht im Ansatz mit der Lebensdauer eines Pflanzenlampe der Nova P Serie wie P 2, P 4 oder P 6 vergleichbar ist.

Mögliche Ausleuchtungsfläche

In dieser Kategorie wollen wir uns die mögliche Ausleuchtungsfläche der Lampen näher anschauen. Da die Ausleuchtungsfläche einer Grow Pflanzenlampe durch sehr viele Elemente bestimmt wird, ist es nicht einfach eine allgemeingültige Angabe der Beleuchtungsfläche zu machen. Die Angaben in unseren LED Pflanzenlampen bieten einen Referenzwert der im Wesentlichen an den aktuell gängigen Zeltgrößen orientiert ist. Im Bereich der NDL Pflanzenlampen werden in den meisten Angeboten keinerlei Angaben zur möglichen Ausleuchtungsfläche gemacht, was den Vergleich natürlich deutlich erschwert. Dennoch unterliegen beide Leuchtmittel den physikalischen Gesetzen und sind daher als ähnlich in den folgenden Betrachtungen anzusehen.

Nach unserer Meinung lässt sich in einer Growbox (Link Zelte) eine lichttechnisch ideale Umgebung erzeugen da zum einen konstant und zum anderen vielschichtig (durch Reflektion der Innenwandbeschichtung) beleuchtet werden kann. Weiterhin geht in Freiflächen sehr oft Leistung durch unnötige Abstrahlung in den Randbereichen verloren. Weitere wesentliche Faktoren für Ausleuchtungsfläche sind neben der tatsächlichen Wuchshöhe der Pflanze auch die Hanghöhe der Pflanzenlampe. Ist die Pflanze größer sollte die Pflanzenlampe auch höher angebracht werden damit der Lichtkegel mehr Fläche bescheint. Bezüglich der Hanghöhe gilt es zu beachten, dass die Pflanzenlampe nicht zu nah an der Pflanze angebracht werden darf da sonst Verbrennungen drohen(Faustregel: Je stärker die Lampe [Leistung in Watt], desto größer der Abstand). Hier hat die LED Grow Technik den großen Vorteil, dass ein wesentlich geringerer Abstand zur Pflanze eingehalten werden kann. Damit sinkt der Platzbedarf für einen Grow in den eigenen vier Wänden erheblich. Ein weiterer Vorteil von LED Pflanzenlampen liegt in der einfachen Regulierung der Hanghöhe. Durch Befestigungssysteme wie GHP Pro-Hanger-XL können alle Lampen bequem und stufenlos in ihrer Höhe verändert und damit spielend leicht dem Wuchs der Pflanzen entsprechend ausgerichtet werden.

In den nachfolgenden Übersicht bekommt ihr einen Überblick über das Leistungsvermögen der Nova LED Serie und unsere Einsatz- u. Ausleuchtungsempfehlungen für einen optimalen Indoor Grow:

LED-vs-NDL NOVA P2 Ausleuchtung

Die NOVA P2 mit 205W Leistung ist ein guter Ersatz für herkömmliche Leuchtmittel auf bis zu 0,64 m² Growfläche. Sie ist vergleichbar mit einer NDL von ca. 400W Leistung, (dafür aber ohne lästige Wärmeabstrahlung und ineffizientes Spektrum.) Wir empfehlen diese Pflanzenlampe für die Zucht von Ertragspflanzen für Flächen bis maximal 0,64m². Im Bereich Freiflächen ist die LED Pflanzenlampe bis 0,4 m² Ausleuchtungsfläche geeignet. Diese Angaben gelten für lichtintensive Pflanzen wie z. B. Chili, Tomaten oder sonstige Ertragspflanzen.

Natürlich können auch Zierpflanzen mit dieser LED Grow Lampe sehr gut beleuchtet werden. Hier haben unsere Tests gezeigt, dass die LED Pflanzenlampe dieser Art für Growzelte mit einer Grundfläche bis zu 1,2m² (bei 1.8m Zelthöhe) und Freiflächen mit max. 1 m² am besten geeignet sind.


LED-vs-NDL NOVA P4 Ausleuchtung

Die NOVA P4 mit 420 W Leistung ist ein guter Ersatz für herkömmliche Leuchtmittel für bis zu 1,5 m² Growfläche. Sie ist vergleichbar mit einer NDL von ca. 800 W Leistung, (dafür aber ohne lästige Wärmeabstrahlung und ineffizientes Spektrum.) Wir empfehlen diese Pflanzenlampe für die Zucht von Ertragspflanzen für Flächen bis maximal 1,5 m². Im Bereich Freiflächen ist die LED Pflanzenlampe bis 1,0 m² Ausleuchtungsfläche geeignet. Diese Angaben gelten für lichtintensive Pflanzen wie z. B. Chili, Tomaten oder sonstige Ertragspflanzen.


LED-vs-NDL NOVA P6 Ausleuchtung

Die NOVA P6 mit 620 W Leistung ist ein guter Ersatz für konventionelle Leuchttechnik aller Art. Durch ihre starke Leistung eignet sich diese LED Grow Lampe für Growflächen bis zu 3 m² und ersetzt damit mühelose NDL´s mit ca. 1000 W Leistung. Wir empfehlen diese besonders leistungsstarke Pflanzenlampe für die Zucht von Ertragspflanzen für Flächen bis maximal 3 m². Im Bereich Freiflächen ist die LED Pflanzenlampe bis 2,5 m² Ausleuchtungsfläche geeignet. Diese Angaben gelten für lichtintensive Pflanzen wie z. B. Chili, Tomaten oder sonstige Ertragspflanzen.

Durch ihr leistungsorientiertes Set Up ist diese LED Pflanzenlampe nicht gut für Zierpflanzen geeignet. Allerdings findet Ihr ihr in unserem Sortiment weitere LED Grow Lampen wie die Laser Reihe . Diese ist speziell an die Bedürfnisse von Zierpflanzen angepasst. Hier noch die Links zu den Pflanzenlampen NOVA P2 205W CREE LED , NOVA P4 420W LED-Pflanzenlicht und P6 620W LED.

Fragen oder Anmerkungen?

Solltet Ihr Fragen oder Anmerkungen zum Beitrag haben, würden wir uns freuen wenn Ihr uns kontaktiert.. Ihr findet viele weitere, perfekt abgestimmte LED-Grow-Lampen, Blogbeiträge & Informationen zu den wichtigsten Themen rund um das Thema Grow auf unserer Seite.



  • [1] jedoch nur einstufig, meist auch nur für max. 400 W
  • [2] 1 µmol entspricht 6.0221415 × 10[SUP]17 [/SUP]Photonen
  • [3] 1400 µmol/s / 200 W
  • [4] 1000 µmol/s / 600 W
  • [5] Bei folgenden Parametern: Laufzeit pro Monat = 10 h * 30 d = 300 h/Mo

Kommentare

Zary 12.05.2018 08:31
Danke für den Beitrag. Auch wenn Ihr die NOVA Produkte bewerbt geht Ihr wenigstens Ehrlich mit dem Thema LED-Pflanzenlampe um. Toll wäre auch wenn Ihr in einem Folgebeitrag auf weitere Punkte wie "Bringt mehr Leistung auch mehr Ertrag bei einer LED" eingeht.
Anonymus 15.03.2018 16:26
Beitrag bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

Bitte beachtet, für unser Bewertungssystem, auch unsere Frequently asked Questions (FAQ). Hier findet Ihr alle Infos zu den Bewertungen bzw. worauf Ihr Bitte bei Bewertungen achten solltet.

Weitere Blogbeiträge

Dein QrowShop